Materialien

Kokospflanztaschen

Gerade in Gartenteichanlagen, wo die Pflanzstufen zu tief angesiedelt wurden oder der Betreiber über einen Koiteich verfügt, empfiehlt sich der Einsatz von unseren Kokospflanztaschen.

Durch dieses System wird sichergestellt, dass in der gesamten Randzone eine Bepflanzung mit unseren Vegetationscontainern erfolgen kann. Je laufender Meter stehen ca. 3 bis 4 Pflanztaschen, die mit bis zu 2 Pflanzen je Tasche, bestückt werden können, zur Verfügung.

Durch die zusätzlich mitgelieferten losen Kokosfasern erhalten die eingesetzten Pflanzen ihre nötige Standsicherheit und einer positiven Weiterentwicklung steht nichts mehr im Wege.

Dadurch, dass oberhalb der Pflanztaschen noch Gewebe zur Verfügung steht, kann die eigentliche Tiefe der Taschen variieren. Somit ist auch der Einsatz von Unterwasserpflanzen in tieferen Bereichen möglich.

Pflanztaschen mit Bepflanzung Pflanztaschen ohne Bepflanzung

weitere Vorteile von Kokospflanztaschen sind
  • die Teichfolie wird sichtbar bedeckt
  • durch das Gewebe wird ein wirksamer Schutz gegen Sonneneinstrahlung sichergestellt und somit die Lebensdauer der Folie deutlich erhöht
  • durch das Gewebe wird ein nahtloser Übergang zwischen Uferzone und Teichrand gewährleistet und somit für die Vegetation ein problemloser Übergang sowohl land- als auch wasserseitig geschaffen
  • die Fertigung erfolgt in der gewünschten Länge in einem Stück
produktspezifische Daten
  • Taschentiefe ca.: 25 cm
  • Gewebeanteil oberhalb der eigentlichen Tasche ca.: 50 cm
  • Einzellänge: bis 50 laufender Meter in einem Stück möglich

Sonderaktion

  • gelbe Sumpfschwertlilie

    0,69 EUR
    inkl. 7 % UST
    exkl.

    gelbe Sumpfschwertlilie

Bestseller

  • Kokosgewebe 700g / m²

    4,50 EUR
    inkl. 19 % UST
    exkl.

    Kokosgewebe 700g / m²
Parse Time: 0.068s